Vor dem Hintergrund der vierten industriellen Revolution sehen sich Unternehmen vermehrt mit der Analyse wachsender,
oft unstrukturierter Datenmengen konfrontiert. Ursache hierfür sind die fortschreitende Digitalisierung des Fertigungsmana-
gements durch z.B. Manufacturing Execution Systeme (MES) oder die zunehmende Anzahl von cyber-physischen Systemen (CPS)
mit vernetzten Anlagen in der Fertigung. Die Veranstaltung „Von Big Data zu Lean Data – Smarte Datenanalyse in der Produktion
befasst sich mit der effizienten Aufnahme, Speicherung, Analyse und Auswertung von Maschinendaten.
Zu der kostenfreien Veranstaltung laden wir Sie am Dienstag, den 28.05.2019, von 17:00 bis 18:30 Uhr ein.

AGENDA
17:00 Uhr Begrüßung
17:05 Uhr Impulsvortrag: Von Big Data zu Lean Data
17:30 Uhr Demonstratorvorführung in der Anwenderfabrik
17:45 Uhr Diskussion und Get-together
18:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Wir bitten um Anmeldung (inkl. Anzahl der Teilnehmer) unter Barbara.Alsan@uni-bayreuth.de bis zum 23.05.2019.