Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert im Rahmen der Richtlinie „Förderung von KMU-Industrie 4.0-Testumgebungen“ das Innovationspotenzial kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU). So sollen digitalisierte Prozesse und Produkte erprobt umgesetzt werden.
Um die Forschungsförderung insbesondere für erstantragstellende KMU attraktiver zu gestalten, hat das BMBF das Antrags- und Bewilligungsverfahren vereinfacht, beschleunigt und die Beratungsleistungen für KMU ausgebaut. Typische Anwendungsfelder für die Förderung sind Projekte in Bezug zu Industrie 4.0, Internt der Dinge und Cyber-Physische Systeme.

Weitere Informationen